Child pages
  • FAQ chatbegruenung

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.
Comment: Pushbenachrichtigungen sind inzwischen kein Problem mehr

...

Wenn du in einem öffentlichen Kanal bist, kannst du die Person einfach via Erwähnung/Mention hinzufügen: einfach @denNamenDerPerson (am besten mit Nachnamen anfangen) eingeben und die Person bekommt sowohl eine Benachrichtigung, dass sie erwähnt wurde, als auch wird sie dem Kanal hinzugefügt.
In privaten Kanälen musst du mindestens eine funktion erfüllen, wie Moderator:in oder Eiegentümer:in sein.

Warum funktionieren unter iOS die Push-Benachrichtigungen nicht (richtig)?

Weil für den Versand von Push-Notifications auf iOS (aber auch auf Android) der Plattformbetreiber, hier also Apple, zuständig ist. Um Push-Nachrichten verschicken zu dürfen, während die Client-App auf dem mobilen Endgerät nicht aktiv ist, braucht man als Dienstebetreiber einen API-Schlüssel zu Apples Push-Notification-Plattform. Hierfür brauchen wir noch einen Apple Developer-Account. Dieser ist beantragt, braucht aber noch ein Weilchen. Gebt uns noch ein paar Wochen!

Warum erhalte ich keine Push-Benachrichtigungen (mehr), aber Email-Benachrichtigungen zu neuen Chat-Nachrichten funktionieren weiterhin?

Das Problem bei Push-Notifications ist, dass Rocket.Chat neuerdings Geld dafür haben will, wenn man mehr als 10k Push News im Monat über ihre Server schicken will. Das Problem ist, dass für die Menge an Push News, die die Chatbegrünung so hat, fünfstellige Beträge fällig werden. Wir verhandeln gerade dazu mit dem Anbieter.

Wo steht der chatbegruenung-Server?

...